RÜCKBLICK 2019


Clubabend 

"Hand Analyse" 

am Montag 11. November 2019

 

 

Für den letzten offiziellen Clubabend dieses Jahres im Rahmen des Jahresmottos «Zukunft is the Future» haben wir uns dem Thema der Handanalyse zugewendet. Eine uralte Kunst, um die sich viele Legenden und Geschichten ranken. Passend zum Jahresende, hat uns die bekannte Hand-Analytikerin, Ulrike Albinsson viele interessante Erkenntnisse präsentiert. So haben wir nicht nur viel über unsere Hände selber erfahren, sondern auch wieder einmal auf die Dinge geschaut, die direkt vor unseren Augen sind, die wir aber im Alltag vielleicht gerade deshalb oft übersehen. Mit diesem fantastischen Vortrag schliesst sich der diesjährige Kreis zur Schärfung des Chancenblicks, der nun um einen weiteren Blickwinkel bereichert worden ist. Nach dem Vortrag haben fast alle Teilnehmer die Gelegenheit genutzt, ihre Hände zu zeigen, und waren verblüfft, mit welcher Präzision Ulrike Albinsson aus den Händen lesen kann.  

 

Link zur Webseite von Ulrike Albinsson: http://www.ulrikealbinsson.ch/de/

Kontakt zu Ulrike Albinsson: E-Mail: ulrike.albinsson@gmail.com / Telefon: 043 960 98 91


Clubabend 

"Einfach Besser" 

am Donnerstag 10. Oktober 2019

 

Dr. Michael Hartschen ist Inhaber und Geschäftsführer der Brain Connection GmbH in Wangen bei Dübendorf. Als Praxisexperte für Einfachheit ist er ein gefragter Keynotespeaker und Buchautor, in

denen er seine Erfahrungen aus zahlreichen Projekten und als Coach zum Thema Einfachheit vielen Menschen zugänglich macht.

 

Einfachheit, was sich so einfach und wünschenswert anhört, ist im täglichen Leben doch häufig eine grosse Herausforderung.

 

 

Einerseits erlebt man als Kunde immer wieder Situationen, in denen man sich geärgert fragt: «Wer hat sich den das  ausgedacht?» Und andererseits ist jeder selbst ein Gestalter für mehr Einfachheit in seinem eigenen Bereich.

An diesem Clubabend nahm uns Michael Hartschen mit in die Welt und Denkweise der Einfachheit aus unternehmerischer, betrieblicher Sicht. Wie wird Einfachheit überhaupt definiert? Versteht jeder dasselbe darunter? Was sind die grossen Herausforderungen?

 

Neben zahlreichen Alltagssituationen, die jeder schon einmal erlebt hat, seigte er auch auf, dass DU selbst ein wesentlicher Gestalter für erfolgreiche Vereinfachungen bist. Egal ob bei Produkten, im Marketing oder in der Kommunikation. Es ist Dein Verständnis und deine Herangehensweise, die das bestimmt. Und Kunden wie auch Mitarbeitende lieben die Einfachheit. Denn Einfachheit ist wertvoll und aus unternehmerischer Sicht ist das ebenso interessant: Kunden bezahlen mehr für einfache Lösungen und empfehlen diese aktiv weiter. Mit einer umgesetzten und gelebten Einfachheit hat somit jeder eine Denkweise und Werkzeuge in der eigenen Hand, um sich im Wettbewerb zu differenzieren.

 

Letztendlich wurde den Teilnehmenden auch bewusst, dass Einfachheit viel mehr ist, als nur Weglassen. Es gibt fünf bewährte Prinzipien, um dies realisieren zu können.

 

Wer Lust hat und mehr über das Thema Einfachheit erfahren möchte, findet dies in dem aktuellen Buch www.simplicity-buch.com von Michael Hartschen oder in seinen Trainings https://simplicity-akademie.com/angebot/simplicity-basistraining (10% Vergünstigung für Mitglieder von Zürich Nord möglich).

 

Für eine persönliche Begleitung in der Gestaltung und erfolgreichen Umsetzung steht Michael als Praxis- und Umsetzungscoach www.simplicity-coach.com zur Verfügung. 

 


Clubabend 

"DU bist die

Veränderung !" am Mittwoch 4. September 2019

Roger Harlacher ist CEO von Zweifel Pomy Chips, und einer der profiliertesten Marketingexperten des Landes. Nebst diesem Full-time-Job hat vor einigen Jahren ein Herzensprojekt in die Tat umgesetzt, für das er einen grossen Teil seiner Freizeit einsetzt.

 

Dieses Projekt heisst VIVES, was so viel wie lebend oder lebendig bedeutet. Vives sorgt dafür, dass in verschiedenen Ländern der Welt Brunnen gebaut werden können, damit die Kinder (vor allem Mädchen) anstatt von weit her Wasser holen zu müssen, am Schulunterricht teilnehmen können. Ein wunderschönes Beispiel, dass jeder von uns die Veränderung sein kann, um an anderer Stelle Menschen voranzubringen, und ihnen damit eine andere Zukunft zu ermöglichen. Wo hast Du Talente, Beziehungen oder Zugang zu Ressourcen, mit denen Du die Welt ein kleines Stück voranbringen kannst? Welche Ideen hast Du vielleicht schon länger im Kopf, aber noch nicht in die Tat umgesetzt? Jetzt ist der richtige Moment um loszulegen, denn Du kannst die Veränderung sein, die es jetzt braucht.

 

Link zur Webseite von Vives: https://vives.ch/de/

 

Wer Lust hat VIVES mit einer Spende zu unterstützen, oder mit dem Trinken von Vives Wasser das Projekt zu unterstützen, kann die hier tun:  https://vives.ch/de/spenden/

 

 


Sommerfest

"Hinter den 7 Bergen" am Donnerstag 22. August 2019.

 

Unser diesjähriges Sommerfest, das jeweils den Mitgliedern und ihren Partner vorbehalten ist, haben wir bei HOF NARR in Hinteregg verbracht. HOF NARR beweist mit Ihren Lebenshöfen in Hinteregg und zuKUHnft, dass «Alles anders sein kann». Wir alle wollen tief im Herzen, dass unsere Welt dereinst eine bessere sein wird. Deshalb brauchen wir Menschen und Institutionen als Vorbilder, die damit anfangen, positive Veränderungen vorzuleben. Wenn Menschen sehen, dass es andere Wege gibt, werden sie ermutigt, ebenfalls neue Wege zu gehen.

 

Dass neue Erfahrungen durchaus sehr genussvoll sein können, bewies das vegane Nachtessen. Vom Rüebli-’Lachs’ und kein-’Thon’-Mousse-Brötli beim Apéro, über die Deluxe Vegi Grilladen, bis zum dreierlei Dessert wurden wir mit allen Sinne von Sarah und Georg von HOF NARR und dem Team von Hello Vegan verwöhnt.

 

Link zur Webseite von HOF NARR: https://www.hof-narr.ch

Lust auf vegane Köstlichkeiten? Die gibt es hier: https://www.hellovegan.ch/shop


Clubabend

Jörg Eugster am Mittwoch 10. Juli 2019.

Jörg Eugster, Internetpionier der ersten Stunde, ist ein begeisterter Botschafter der digitalen Zukunft. Er versteht es wie kein Zweiter, die Chancen von Blockchain, Künstliche Intelligenz KI, Robotisierung etc. zu erkennen, und sein Wissen auf eine leicht verständliche Art weiterzugeben. In seinem mitreissenden Vortrag hat er uns einen höchst spannenden Einblick zum Thema Blockchain gewährt, der weit über das bisherige Allgemeinwissen hinausgeht, und aufzeigt, was dies für das Marketing von Morgen bedeutet.

 

Link zur Präsentation weggeUBERT

Webseite von Jörg Eugster: https://eugster.info/

Kontakt zu Jörg Eugster: joerg@eugster.info

 


Clubabend

Alexander Stefes - Club of Rome am Montag 3. Juni 2019.

Die Ziele des Club of Rome sind die wichtigsten Zukunftsprobleme der Menschheit und des Planeten durch holistische, interdisziplinäre und langfristig ausgerichtete Forschung zu identifizieren; alternative Zukunftsszenarien und Risikoanalysen zu evaluieren; praktische Handlungsoptionen zu entwickeln und vorzuschlagen; neue Erkenntnisse und Trends gegenüber Entscheidungsträgern und der Öffentlichkeit zu kommunizieren und gesellschaftliche Debatten zur Verbesserung der Zukunft in Gang zu setzen.


Alexander Stefes, Executive Director von The Club of Rome hat uns umfassend über die Arbeit des Club of Rome informiert. Der Club of Rome ist eine gemeinnützige Organisation bestehend aus einem Zusammenschluss von Experten verschiedener Disziplinen aus mehr als 30 Ländern, und wurde vor 51 Jahren in Rom gegründet. Seit 2008 hat die Organisation ihren Sitz in Winterthur, Schweiz. Die vielen Fragen und die angeregte Diskussion zeigen, dass der Schutz von Ökosystemen und eine nachhaltige Entwicklung für uns wichtige Themen sind.


The Club of Rome:
www.clubofrome.org
Alexander Stefes, Executive Director, The Club of Rome Winterthur

Email: astefes@clubofrome.org


Clubabend

MICRO-GREENS 

ein innovatives Zürcher Start-Up, am Donnerstag 9. Mai 2019.

UMAMI ist ein innovatives Zürcher Start-Up, welches mitten in Zürich die trendigen Micro Greens produziert. Micro Greens begeistern durch ihre intensiven Aromen und eine hohe Konzentration an Nährstoffen und Vitaminen. Nebst der Gastronomie als wichtiger Abnehmer, verkauft mittlerweile auch die Migros Zürich dieses Superfoods in trendigen Mischungen mit wohlklingenden Namen wie z.B. Powermix.

 

Die Jungpflanzen aus Gemüse- und Kräutersamen haben im Unterschied zu herkömmlichen Sprossen Wurzeln und betreiben mit ihren Blättern Fotosynthese. Deshalb schlummert auch eine hohe Konzentration an Vitaminen, Nährstoffen sowie ätherischen Ölen in ihnen. Die Grünlinge peppen mit ihrem kräftigem Aroma Salat, Sandwiches, Pestos, Omeletten oder gar Fisch, Fleisch und Käse auf.

 

Die Microgreens von UMAMI gedeihen in einem ausgeklügelten Ökosystem in einem ehemaligen Banktresor unweit der Bahnhofstrasse. Das Besondere: Im von Manuel Vock – Autodidakt in Biologie und Mitgründer von «UMAMI» – entwickelten Kreislauf leben Fische, Garnelen, Schnecken, Muscheln sowie unzählige Pflanzen miteinander. «Hier hat jedes Lebewesen eine Funktion und trägt somit zur Effizienz des zu 100 Prozent natürlichen Nährstoffkreislaufes bei», ergänzt Denis Weinberg, einer der drei Gründer von «UMAMI».

 

Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, hat UMAMI in Zürich Altstetten den neuesten Produktionsstandort gebaut, der auch gleichzeitig der neue Hauptsitz ist. Wir hatten das Privileg, als Erste eine persönliche Führung inkl. Degustation zu bekommen. Danach konnten wir uns bei einem feinen Nachtessen selber davon überzeugen, welche Bereicherung die knackigen, würzigen und frisch geernteten UMAMI-Microgreens im Geschmackerlebnis von verschiedenen Mahlzeiten sind. Danke Robin und Sam & dem ganzen Team für diesen inspirierenden Abend unter Freunden. Wir sind begeistert, und wünschen Euch weiterhin ganz viel Erfolg.

 

Event-Video Team-Experience bei UMAMI: https://youtu.be/ZhsysLMvM30

Link zur Webseite von UMAMI: https://www.eat-umami.ch/

 


Clubabend

Denkst Du anders, 

lebst Du anders!

mit Pädagogen und Coach, Andreas Winter am Mittwoch 10. April 2019.

Andreas Winter, Gründer und Leiter des Institutes Andreas Winter Coaching in Iserlohn, eines der größten Coachinginstitute Deutschlands und Autor von über 20 Fachbüchern weiss, wie der Mensch tickt. Fast alle Probleme in unserem Leben - gesundheitlich, privat oder geschäftlich - entspringen unterbewusst. Mit zahlreichen Beispielen aus seiner über 30-jährigen Praxiserfahrung zeigte uns Andreas Winter in seinem mitreissenden Vortrag die verblüffenden Ursachen unser Verhaltensweisen auf - und wie wir unsere unterbewussten Gedanken bei Bedarf wieder auf die Erfolgsspur bringen. Mit diesem Wissen sind wir nun bestens auf die weiteren Clubabende unter Freunden im Rahmen des neuen Jahresmottos "Zukunft is the Future" vorbereitet.  

 

Link zur Webseite von Andreas Winter: http://andreaswinter.de/

Link zu den sehr lesenswerten Büchern von Andreas Winter: https://andreaswintershop.de/